Ratgeber

Vorteile der Digitalisierung für Unternehmen und Mitarbeitende

Vorteile der Digitalisierung für Unternehmen und Mitarbeitende

Die Herausforderungen werden sich lohnen.

Effizientes Arbeiten

Die Bürohierarchie wird mit neuen, digitalen Arbeitsplätzen durchbrochen. Auch räumliche Distanz kann mit den Videokonferenz-Systemen leicht überwunden werden. Alles was auf Papier gemacht wird, wird nun platzsparend in digitaler Form gespeichert und kann über das Internet von überall auf der Welt aufgerufen werden.

Höhere Kundenzufriedenheit

Den Kunden ein Erlebnis bieten. Klingt je nach Branche vielleicht unmöglich, aber glauben Sie uns, die ver-rücktesten Ideen sind meist die besten. Warum ist dies so wichtig? Durch das Internet wird der Markt transparent. Während man früher keine Preisvergli-che machen konnte, ist es heute möglich, innerhalb von Sekunden herauszufinden, wo es ein gewisses Produkt zum günstigsten Preis gibt. Auch für Handw-erksbetreibe gibt es heute Vergleichsplattformen. Sie denken sich nun vielleicht, dass es Sie nicht betrifft? Ich zeichne mich durch meine exzellente Qualität aus. Allerdings wird der Kunde von morgen sich früher oder später über genau diese Plattformen informieren und beim günstigeren Hersteller mit den besten Bewertun-gen einkaufen. Vielleicht hat er nicht dieselbe Qualität wie Sie, er bietet aber das Erlebnis.

Vorteile für Mitarbeitende

  • monotone Arbeiten entfallen
  • Softskills werden wertvoller
  • Fähigkeiten können individueller eingesetzt werden

Der Weg von Akten, Ordnern, Archiven und einer netzwerklosen Infrastruktur in die vollständige Digitalisierung im Unternehmen ist steinig und stellt auch Mitarbeitende vor Herausforderungen. Jahrelange einstudierte Prozesse müssen nicht nur leicht angepasst, sondern unter Umständen komplett neu erlernt werden. Das wird zwangsläufig zu sehr vielen Fragen unter den Mitabritendenführen. Einfach wird die Einführung sicher nicht. Wichtig ist eine gute, klare und unkomplizierte Kommunikation, denn Mitarbeitende akzeptieren Veränderungen besser, wenn Sie mit einbezogen werden und auch wissen, wohin die Reise geht und aus welchem Grund.

Das sollte Entscheider aber nicht davon abhalten, das die Digitalisierung zu starten, da die positiven Folgen für die Mitarbeitenden stark überwiegen. Beispielsweise sinkt der Fokus auf sich wiederholende Tätigkeiten, die jetzt Maschinen übernehmen können. Die Automatisierung, die durch Digitalisierung in Unternehmen stattfindet, befreit Mitarbeitende davon, unablässig Zahlenkolonnen in Tabellen einzugeben – das machen Computer automatisch.

Stattdessen zeichnen sich andere Fähigkeiten durch die Digitalisierung des Unternehmens aus, wie Teamfähigkeit, Kreativität bei der Aufgabenausführung und emotionale Intelligenz. Auch ein einfacher Mitarbeitender ist nicht mehr nur ein gewinnbringendes Werkzeug, sondern ein Mensch, der seine Fähigkeiten gezielter einsetzen kann. Das „Verheizen“ von Mitarbeitenden für sinnfreie Aufgaben findet durch die Digitalisierung in Unternehmen daher seltener statt.  Google hat dieses Konzept der Unternehmensdigitalisierung vor vielen Jahren auf die Spitze getrieben. Mitarbeitende sollten im Büro Hängematten entwickeln und erhalten. Die beschriebenen lästigen Aufgaben entfallen, stattdessen können durch die Verbesserung der Vernetzung der Mitarbeitenden neue Ideen generiert werden. Die Kreativität insgesamt steigt – daraus entstehen neue Geschäftsideen, die die Entwicklung des gesamten Unternehmens vorantreiben. Mit anderen Worten: Die Digitalisierung des Unternehmens reduziert Monotonie.

Aber Achtung! Mit Hängematten lösen Sie nicht alle Probleme ;)

Unsere neusten Blogs

Lies spannende Themen rund um die Digitalisierung oder lade unsere Ratgeber kostenlos herunter

Bereit?

Kontaktiere uns